Kontaktieren Sie uns

Jamestown 31

Unser neuer Fonds wird qualitativ hochwertige, vermietete Einzelhandels-, Büro- und Mietwohnobjekte in den wichtigsten Metropolen der USA und bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten erwerben.

Der Fondsvertrieb ist derzeit unterbrochen. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Eingesammeltes Eigenkapital in US-$

320,000,000

Anzahl der Anleger

5,520

Der neue Fonds des Spezialisten für US-Immobilien

  • Anfängliche Ausschüttung ab Einzahlung bis 2021*: 2% p.a.
  • Beabsichtigte Ausschüttung für 2022 und Folgejahre*: 4% p.a.
  • Angestrebte Rückflüsse aus Verkäufen*: 110%
  • Geplante Laufzeit: 7-12 Jahre
  • Mindestbeteiligung: $ 30.000
  • Ausgabeaufschlag: 5%

*vor Steuern, bezogen auf das investierte Eigenkapital ohne Ausgabeaufschlag

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Investition mit dem Marktführer für US-Immobilien in Deutschland
  • Spezialist mit eigenem Management in den USA
  • Günstige Ertragsbesteuerung auf US-Immobilien
  • Vermögensstreuung in die Weltleitwährung US-Dollar
  • Rundum Service: Alle Leistungen für Anleger aus einer Hand
  • Online Kundenportal für die Übersicht aller Beteiligungen

Weitere Informationen / Downloads

Jahresbericht
Nettoinventarwert

Angaben zum Nettoinventarwert gemäß § 272 Abs. 3 KAGB

Nach den gesetzlichen Vorschriften gemäß § 101 Abs. 1 Nr. 3 KAGB in Verbindung mit § 168 Abs. 1 KAGB beträgt zum Stichtag 31.12.2019 der Nettoinventarwert des Fonds JAMESTOWN 31 L.P. & Co. geschlossene Investment KG 116.484.930, Euro. Der Immobilienfonds ist in der Währung US-Dollar (USD) denominiert. Aus diesem Grund wurde zudem ein USD-Nettoinventarwert für JAMESTOWN 31 ermittelt und der Nettoinventarwert pro Anteil in US-Dollar ausgewiesen. Der Nettoinventarwert beträgt 130.859.170,73 USD zum Stichtag 31.12.2019. Insgesamt waren zum Stichtag 139.724.000 Anteile zu einem Nominalwert von 1,0 USD ausgegeben. Somit ergibt sich ein Nettoinventarwert von 0,9366 USD je Anteil.

Wichtiger Hinweis

JAMESTOWN 31 ist gesetzlich dazu verpflichtet, mindestens einmal im Jahr den Nettoinventarwert des Fonds zu ermitteln und den Privatanlegern mitzuteilen. Auf alle Eigenkapitaleinlagen sind Initialkosten von 0,054 USD je Anteil angefallen, die nicht als Vermögensgegenstand berücksichtigt sind. Der Nettoinventarwert ergibt sich aus der Bewertung aller Vermögensgegenstände abzüglich aller Verbindlichkeiten der Fondsgesellschaft. Der Nettoinventarwert je Anteil resultiert aus der Division des Nettoinventarwerts durch die Anzahl der ausgegebenen Anteile. Die in den Nettoinventarwert einfließenden Bewertungsergebnisse vermitteln lediglich eine zeitpunktbezogene Betrachtung zum jeweiligen Stichtag. Dieser Wert ist ein nach festgelegten Kriterien ermittelter Stichtagswert. Er lässt weder einen Schluss auf Zweitmarktpreise zu noch darauf, welcher Wert bei einem späteren Verkauf der Investitionsobjekte für die Anleger erzielt wird. Informationen dazu können Sie dem Jahresbericht von JAMESTOWN 31 für das Geschäftsjahr 2019 entnehmen, der auf der Homepage der JAMESTOWN US-Immobilien GmbH zur Verfügung gestellt wird. Sofern sich keine außergewöhnlichen Ereignisse ergeben, erfolgt die nächste Ermittlung des Nettoinventarwerts im Rahmen der Erstellung des Jahresabschlusses für das Geschäftsjahr 2020 zum Stichtag 31.12.2020. Die Veröffentlichung erfolgt spätestens zum 30.06.2021.

Daniel Siekmann Cas
Daniel Siekmann
Vertriebsleiter
Hindsches Annika Casual
Anika Hindsches
Referentin Vertrieb

Sonst noch Fragen?

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen gerne auch persönlich weiter und begleitet Sie bei der Zeichnung des Fonds. Schreiben Sie uns eine E-Mail, nutzen Sie den orangenen Kontaktbutton unten rechts auf der Seite oder rufen Sie uns unter der Woche von 9:00 bis 17:30 unter 0221 3098-111 an.

Wer wir sind

Immobilienspezialist

Seit 1983 erwerben, managen und verkaufen wir Gewerbeimmobilien in den USA für private und institutionelle Investoren. Dies leistet unsere eigene Organisation in Atlanta, Boston, Los Angeles, New York und San Francisco mit über 160 Mitarbeitern. Alle Ressourcen des Unternehmens sind darauf ausgerichtet, zwischen An- und Verkauf die Qualität und den Mietüberschuss unserer Immobilien zu verbessern. Wir wollen Immobilien und deren Umfeld zu attraktiven Orten für Mieter, Anwohner und Besucher entwickeln. Seit der Gründung hat Jamestown Transaktionen im Wert von über 35 Milliarden Dollar durchgeführt.

Partner für Kapitalanlagen

In über 35 Jahren haben wir 38 Fonds für mehr als 80.000 Privatanleger in Deutschland aufgelegt und gemanagt. Unsere deutschen Kunden betreuen wir mit 50 Mitarbeitern von Köln aus. Besonderen Wert legen wir darauf, dass die Interessen von Anlegern und Jamestown gleichgerichtet sind, indem die Vergütung von Jamestown eng an den wirtschaftlichen Erfolg der Fonds gebunden ist. Der Erfolg dieses Konzepts zeigt sich sowohl für die Anleger als auch für Jamestown in unserer Leistungsbilanz, die die Ergebnisse unserer langen und umfassenden US-Immobilienerfahrung widerspiegelt.

Marktführer

Die bislang aufgelösten 27 Vermietungsfonds haben aus 3,08 Milliarden US-Dollar eingesetztem Eigenkapital Gesamtrückflüsse von 6,33 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Der Erfolg, der uns seit vielen Jahren zum Marktführer für US-Immobilienfonds für Privatanleger in Deutschland macht, basiert auf erfahrenen Mitarbeitern, treuen Kunden und langjährigen Geschäftsbeziehungen. Diesen Erfolg sehen wir als Verpflichtung für die Zukunft.

$ 12 Milliarden

verwaltetes Immobilienvermögen (Stand: 12/2019)

Über 80.000

Kunden haben uns bereits ihr Vertrauen geschenkt

Seit vielen Jahren Nr. 1

Jamestown ist langjähriger Marktführer im Bereich US-Immobilienfonds für Privatanleger in Deutschland

27 aufgelöste Vermietungs-
fonds: jährlich 8,5% bis 34,5%

durchschnittliches Gesamtergebnis vor Steuern des investierten Eigenkapitals ohne Ausgabeaufschlag. Berücksichtigt sind Ausschüttungen und Verkaufserlös, der Abzug von Eigenkapital, der Ausgabeaufschlag und die Anlagedauer. Währung aller Jamestown Fonds ist der US-Dollar.

Rund $ 5,5 Milliarden

gezeichnetes Eigenkapital von deutschen Privatanlegern seit 1983

Exzellenter Service mit Schulnote 1,6

bei mehreren Kundenumfragen mit 47.000 Teilnehmern von 2002 bis 2016

Unsere Bestandsfonds

Unsere Bestandsfonds

mehr erfahren
mehr erfahren
mehr erfahren
mehr erfahren
mehr erfahren
mehr erfahren

Die Jamestown US-Immobilien GmbH ist eine nach §§ 20, 22 KAGB regulierte und von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigte externe Kapitalverwaltungsgesellschaft. Die Anteile an Jamestown 31 L.P. & Co. geschlossene Investment KG sind nicht und werden nicht nach dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten von Amerika oder US-Personen angeboten oder übertragen werden.

Kontaktieren Sie uns

Diese Leistungsbilanz richtet sich nicht an US-Personen, dient ausschließlich Informations- und Werbezwecken für geschlossene Publikumsfonds und stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich hierbei nicht um ein öffentliches Fondsangebot. Ich bestätige hiermit, dass ich die oben genannten Hinweise zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere diese.

Download starten
Abbrechen