Kontaktieren Sie uns

Blog
Feb 29, 2020

Ungeahnte Möglichkeiten dank der digitalen Infrastruktur 5G

Blog 5G 1

Viele werden sich an die Zeit erinnern, als es noch Telefone mit Wählscheibe statt Mobiltelefonen und kein Internet gab – heute besitzen wir kleine, multifunktionale Computer, mit denen man nebenbei auch noch telefonieren kann. Der Mobilfunk und das Internet haben alle Bereiche unseres Lebens beschleunigt und unsere Möglichkeiten scheinbar unendlich erweitert. Jetzt steht der Menschheit erneut ein solch dramatischer Quantensprung bevor, der vielleicht alles Bisherige in den Schatten stellt: das ultraleistungsfähige 5G-Netz.

Es wird hundertmal schneller sein als das Internet, wie wir es heute kennen. Weltweit werden in Kürze 100 Milliarden Geräte miteinander vernetzt sein und untereinander kommunizieren: das sogenannte „Internet der Dinge“. Es wird gleichzeitig die Informationen von einer Million Geräten pro Quadratkilometer weiterleiten und verarbeiten können und dabei teilweise nur ein Tausendstel des heutigen Energieverbrauchs von internetbasierten Techniken benötigen. Dies erfordert einen massiven Netzausbau mit entsprechenden Strahlenbelastungen in Antennennähe.

Die Auswirkungen auf die private Nutzung sind beeindruckend; die verarbeitete Datenmenge pro Smartphone wird sich bis 2023 nach Schätzungen versiebenfachen: Hochauflösende Spielfilme lassen sich in wenigen Sekunden herunterladen, das „Smart Home“ wird in jedem Haushalt Standard sein. Beim Einkauf im Supermarkt führt uns die Einkaufsliste im Smartphone per „Augmented Reality“, der computergestützen Erweiterung der Realitätswahrnehmung, von Produkt zu Produkt und liefert uns dazu alle Informationen, passende Ideen oder Rezepte. Natürlich haben Sensoren per Gesichtserkennung längst unser Profil als Verbraucher hochgeladen, gezahlt wird mobil und am Ende könnte die Warenlieferung mit der Drohne stehen – der letzte Sprung zum gläsernen Verbraucher steht unweigerlich bevor.

Blog 5G 2
Das Internet der Dinge: Vernetzung überall und jederzeit

Miteinander kommunizierende Autos revolutionieren den Straßenverkehr

Das 5G-Netz wird durch die noch schnellere Vernetzung von Verkehrssystemen neue Anwendungsmöglichkeiten in der Weiterentwicklung autonomer Fahrzeuge bieten. So können diese zukünftig nicht nur autonom Entscheidungen treffen, sondern auch untereinander kommunizieren und kooperieren: Unfälle werden deutlich reduziert, Parkplatzsuche und Staus gehören dann der Vergangenheit an.

In anderen Bereichen geht es darum, dass Millionen von Endgeräten und Sensoren gleichzeitig, drahtlos und energieeffizient Daten über das Funknetz übertragen. Beispiel hierfür ist das „Smart Farming“: Messungen des Pflanzenwachstums oder der Pestizidbelastung, sensorgesteuerte Melk- und Futtersysteme, autonome Steuerung von Landmaschinen und Feldrobotern in Abhängigkeit von Wetter- und Umweltparametern. Aber auch die Planung von „Smart Cities“ mit optimiertem Nahverkehr, e-Health-Systemen im Gesundheitswesen oder von Versorgungssystemen sind weitere Anwendungsbereiche.

Die größten gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen finden im produzierenden Gewerbe statt. Dort wird die smarte Fabrik realisiert werden. Mit der Industrie 4.0 vernetzen sich Maschinen, fahrerlose Fahrzeuge und Roboter miteinander. Produktionsprozesse im und um das Werk herum (Beispiel Zulieferer) werden durchgängig digital abgebildet und lassen sich so effektiv und automatisiert regeln.

Der Schwerpunkt des 5G-Ausbaus wird zunächst an stark frequentierten Orten liegen, wo mehr Kapazität und Bandbreite dringend erforderlich sind. Zusätzlich werden aufgrund der verschiedenen Bedürfnisse und Anwendungen viele Spezialnetze großer Industriefirmen mit Unterlizenzen entstehen.

5G wird heute noch unvorstellbare Anwendungsmöglichkeiten bieten.

5G wird weltweit und gerade auch in den USA für erhebliche Veränderungen des Wirtschaftsgefüges sorgen. Die veralteten Industrieanlagen, beispielsweise im Rust Belt, werden sich zu „Smart Factories“ wandeln. Dort werden künftig Roboter und per Virtual Reality-Brillen gelenkte Maschinen die Arbeit von Menschen erledigen. In den Ballungsräumen der Küstenmetropolen – aber eben auch in den früheren Industriestädten wie Detroit – wird 5G als erstes flächendeckend arbeiten. Und im Zuge dessen wird 5G ganz neue technische Entwicklungen erst ermöglichen. Zahllose Arbeitsplätze im IT-Bereich und für Künstliche Intelligenz (KI) werden entstehen, um die heute noch unvorstellbaren Anwendungsmöglichkeiten zu erfassen.

Das bedeutet natürlich auch völlig veränderte Arbeitswelten. Im verarbeitenden Gewerbe, in der Landwirtschaft oder Verwaltung werden künftig wenige hochspezialisierte Fachkräfte gebraucht, dagegen umso mehr in Forschung und Entwicklung, bei Softwareprogrammierern und Designern, bei Planungsbüros sowie Beratungsgesellschaften. Neue Berufe werden entstehen, neue Ausbildungswege ersonnen, andere Arbeitszeiten dominieren. Das sind die heute absehbaren Auswirkungen, aber der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!

5G wird die Menschheit in eine neue Epoche katapultieren, weit einschneidender noch als es das Internet vor 30 Jahren vermochte. Die neuen technologischen Möglichkeiten werden aber nicht nur segensreich sein. Abgesehen von womöglich gesundheitsgefährdenden Strahlenbelastungen oder dem gläsernen Menschen stellen sich schon jetzt die ganz großen Fragen: Erschaffen wir uns eine technische Parallelwelt, die nur noch von einer globalen Elite kontrolliert wird? Wie schaffen es Politik und Wirtschaft, alle Menschen bei dieser rasanten Entwicklung mitzunehmen? Oder wird sich der Mensch gar eines Tages mittels Algorithmen und Biotechnologie im Datenstrom auflösen? Hierfür müssen wir schon heute konkrete, zukunftweisende Antworten einfordern, um unseren Enkeln eine menschenfreundliche Zukunft zu erhalten.

Diese Leistungsbilanz richtet sich nicht an US-Personen, dient ausschließlich Informations- und Werbezwecken für geschlossene Publikumsfonds und stellt keine Anlageberatung dar. Es handelt sich hierbei nicht um ein öffentliches Fondsangebot. Ich bestätige hiermit, dass ich die oben genannten Hinweise zur Kenntnis genommen habe und akzeptiere diese.

Download starten
Abbrechen