Jamestown News
05 Juni 2023

Jamestown 27: Die Immobilien-Highlights im Überblick

Unser Fonds Jamestown 27 war in hochwertige Immobilien an der Ost- und Westküste der USA investiert. Im Jahr 2021 wurde der Fonds prospektgemäß aufgelöst. In unseren Bildergalerien geben Ihnen wir einen Einblick in das außergewöhnliche Fondsportfolio.

Seit der Unternehmensgründung im Jahr 1983 ist Jamestown auf Immobilieninvestitionen in den wichtigsten Metropolen der USA und bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten spezialisiert. Doch wie sehen die Immobilien, die Jamestown erwirbt, ganz konkret aus?

In unserer Reihe "Immobilien-Highlights im Überblick" geben wir Ihnen einen Einblick in die Portfolios einzelner Fonds und stellen die Investitionsobjekte in Bildergalerien vor. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf das Portfolio des Fonds "Jamestown 27", den Jamestown 2011 auflegte. 8.027 Anleger haben sich daran mit einem Investitionsvolumen in Höhe von rund 880,5 Millionen US-Dollar beteiligt.

Der Fonds war als sogenannter Semi-Blindpool konzipiert. So werden Fonds bezeichnet, bei denen zum Zeitpunkt der Prospekterstellung noch nicht alle Investitionsobjekte feststehen. Im Falle des Jamestown 27 befand sich bereits eine Immobilie zum Start im Eigentum des Fonds – das Alameda South Shore Center im Großraum San Francisco. Die weiteren Immobilien in Boston und New York wurden in den ersten Monaten und Jahren der Fondslaufzeit angekauft.

Nach zehnjähriger Laufzeit wurde der Fonds im Jahr 2021 wie geplant aufgelöst. Die durchschnittliche Haltedauer der Immobilien lag bei sechs Jahren und acht Monaten. Bezogen auf das investierte Eigenkapital vor Steuern erzielten die Anleger einen Gesamtrückfluss ihrer Investition von 172 Prozent.

In unseren Bildergalerien stellen wir Ihnen die fünf Investitionsobjekte des Fonds Jamestown 27 vor. So erhalten Sie einen Eindruck davon, wie ein typisches Fondsportfolio bei Jamestown aussieht.

Alameda South Shore Center, Alameda, Kalifornien

Das Alameda South Shore Center im Großraum San Francisco war das erste Investitionsobjekt, das Jamestown 27 erwarb. Es befindet sich auf der Insel Alameda in der San Francisco Bay. Das nähere Einzugsgebiet zeichnet sich hier durch ein hohes Haushaltseinkommen aus.

Mit seiner Vielfalt an nationalen und regionalen Restaurants, Geschäften, Dienstleistern und Unterhaltungsangeboten zieht das Freiluft-Shopping-Center sowohl Einwohner als auch Touristen an. Zudem zählt das Center zu den familienfreundlichsten Einkaufs- und Erholungsmöglichkeiten der Region, was nicht zuletzt auf den modernen Outdoor-Familienspielplatz auf dem Areal zurückzuführen ist. Um die Aktivität im Center zu steigern und zusätzliche Kunden für die Mieter zu generieren, hat Jamestown zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Eine der erfolgreichsten Attraktionen war eine Eislaufbahn, die über die Weihnachtszeit aufgebaut wurde.

Im Jahr 2009 wurden umfassende Renovierungsarbeiten an dem Einkaufszentrum vorgenommen, bei denen unter anderem die Gebäudefassaden komplett erneuert wurden. Jamestown hat das Center im Februar 2020 veräußert.

Newbury Street, Boston, Massachusetts

Das Einzelhandelsportfolio Newbury Street befindet sich in Boston. Die Metropole ist nicht nur die Hauptstadt des Bundesstaates Massachusetts, sondern auch das wirtschaftliche, geistige und kulturelle Zentrum der Neuengland-Staaten. Mit ihrer fußgängerfreundlichen Infrastruktur und der vielfältigen Mischung bequem erreichbarer Geschäfte gilt die Innenstadt Bostons als eines der attraktivsten und beliebtesten Stadtzentren in den USA.

Die Newbury Street befindet sich im historischen Stadtteil Back Bay, der bekannt ist für seinen reizvollen Mix aus Mode- und Schuhgeschäften, Cafés, Restaurants, Galerien und Einrichtungshäusern sowie den unterschiedlichsten Dienstleistern.

Das Einzelhandelsportfolio besteht aus 28 Gebäuden. 25 von ihnen verteilen sich entlang der Newbury Street, drei weitere befinden sich in angrenzenden Nebenstraßen. Neben Einzelhandelsflächen umfasst das Portfolio auch Flächen für Büro- und Praxisnutzung sowie 50 Mietwohnungen. Jamestown hat das Einzelhandelsportfolio im November 2018 veräußert.

325 Hudson Street, New York, New York

Das Bürogebäude 325 Hudson befindet sich im Viertel Hudson Square im Herzen Lower Manhattans. Einst als Printing District bekannt, hat sich Hudson Square in ein florierendes Zentrum verwandelt, in dem Kreativität und Technologie aufeinandertreffen. Diese Mischung spiegelt sich auch im Mietermix des Gebäudes wider: Verteilt auf zehn Stockwerke sind hier zahlreiche innovative Unternehmen aus den verschiedensten Branchen ansässig.

Die Architektur des 1930 erbauten Gebäudes mit hohen Decken, übergroßen Fenstern und weitläufigen, offenen Flächen ermöglicht eine flexible Raumnutzung. Zudem profitieren die Mieter von einer hervorragenden technischen Ausstattung: Das Objekt verfügt über eine überdurchschnittliche Rechenzentrumskapazität und es war eines der wenigen Gebäude in Manhattan mit direkter Anbindung an mehrere interkontinentale Glasfaserkabel. Diese Anbindung wurde genutzt, um Mietflächen in sogenannte Meet-Me-Rooms umzuwandeln. So können Telekommunikationsunternehmen ihre Server und Datenleitungen direkt miteinander verbinden und von den Übertragungskapazitäten der jeweils anderen Gesellschaft profitieren. Durch diese Maßnahmen wurde eine weitere Einnahmequelle geschaffen. 

Da eine Aufstockung von 325 Hudson wirtschaftlich nicht sinnvoll war, wurden sogenannten "Air Rights" an Nachbarn im gleichen Straßenblock verkauft. Diese konnten ihre Neubauprojekte entsprechend größer dimensionieren. Dadurch gewann der Fonds weiter an Liquidität.

Falchi Building, New York, New York

Das Geschäftshaus Falchi Building befindet sich im aufstrebenden New Yorker Viertel Long Island City. Das Viertel liegt am Ufer des East River im Stadtteil Queens mit direktem Blick auf Manhattan und ist bekannt für seine innovative Kunstszene.

Das 1922 erbaute Falchi Building wurde ursprünglich als Lager- und Distributionsgebäude verwendet, bevor es in den späten 1980er Jahren umfassend renoviert und für die heutigen Nutzungszwecke umgebaut wurde.

Das fünfgeschossige Gebäude erstreckt sich über einen kompletten Straßenblock und verfügt über loftartige Mietflächen mit großen Fenstern und Deckenhöhen von bis zu 6,70 Metern. Die Mieterstruktur war zum Zeitpunkt des Ankaufs breit diversifiziert: Neben Büromietern gehörten zu den rund 40 Mietern auch Logistikunternehmen sowie produzierendes und verarbeitendes Gewerbe. Vor Ankauf wurden einige Flächen unter Marktniveau vermietet. Mit neuen Mietverträgen konnte Jamestown die Mieten entsprechend anpassen. Um die Attraktivität des Gebäudes zu steigern, wurden verschiedene Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Jamestown hat das Geschäftshaus im Dezember 2016 veräußert.

Milk Studios, New York, New York

Das Geschäftshaus Milk Studios befindet sich in Midtown South in Manhattan. Zum Ankaufszeitpunkt im Jahr 2012 war dies einer der dynamischsten Büromärkte der USA, wobei sich vor allem Unternehmen aus der Medien-, Technologie- und Werbebranche ansiedelten.

Direkt vor dem Geschäftshaus Milk Studios verläuft die im Jahr 2009 eröffnete High Line, eine auf einer ehemaligen Hochbahntrasse angelegte Parkanlage, die Einheimische wie Touristen gleichermaßen anzieht. Zudem bietet die Nachbarschaft ein vielfältiges Angebot an Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten.

Das Geschäftshaus Milk Studios besteht aus zwei Immobilien, die 1936 und 1971 fertiggestellt und 2004 zur gemeinsamen Nutzung miteinander verbunden wurden. Die großen zusammenhängenden Geschossflächen ermöglichen es, die Räume äußerst flexibel aufzuteilen und an die unterschiedlichsten Mieterbedürfnisse anzupassen. Jamestown hat das Gebäude im Mai 2019 veräußert.

Jamestown 32: Ihr Einstieg in den US-Immobilienmarkt

Sie interessieren sich für einen Einstieg in den US-Immobilienmarkt und möchten von den Wertsteigerungschancen vermieteter US-Immobilien profitieren? Der Fonds Jamestown 32 ist aktuell zur Zeichnung offen!

Die Strategie des Fonds sieht vor, jetzt Kapital einzuwerben, um bei den zu erwartenden Einkaufschancen schnell handeln zu können. Nach unserer Einschätzung werden Immobilienverkäufer in der zweiten Jahreshälfte 2023 deutlich gesunkene Preise akzeptieren. Diese Chance möchten wir nutzen und zu diesem Zeitpunkt mit ausreichend Kapital versorgt sein.

Hinweis: Jamestown 32 ist als Blindpool konzipiert. Die konkreten Investitionsobjekte standen also zum Zeitpunkt der Prospekterstellung noch nicht fest. Die in diesem Artikel vorgestellten Gebäude sind nicht Teil des Portfolios des Jamestown 32. Grundsätzlich bleiben wir aber unserer bewährten Strategie treu und investieren vorwiegend in hochwertige, vermietete Einzelhandels-, Büro- und Mietwohnobjekte in den wichtigsten US-Metropolen, dem „Sun Belt“ sowie bedeutenden Großräumen der US-Küstenstaaten.

Sie möchten sich vollumfänglich über Jamestown 32 informieren? Dann fordern Sie jetzt unverbindlich unsere Informationsmappe an.

Die Zeichnung können Sie sowohl bei Ihrem Berater als auch bequem und rund um die Uhr online vornehmen.

Wir sind für Sie da!

Montag bis Freitag: 9:00 - 17:30 Uhr

Vereinbaren Sie einen Telefontermin

Sie sind noch kein Jamestown Kunde oder haben eine allgemeine Frage?

Zentrale: 0221-3098-0

Sie sind bereits Jamestown Kunde und haben eine Frage an unsere Abteilungen?

Anlegerbetreuung: 0221-3098-244

US-Steuer: 0221-3098-211

Zweitmarkt: 0221-3098-555

Sie sind Vertriebspartner und haben eine Frage?

Vertrieb: 0221-3098-111

Kontaktieren Sie uns

  • Frau
  • Herr
  • Anlageinteresse
  • Deutsche Steuer
  • Jamestown Online
  • US-Steuer
  • Zweitmarkt
  • Sonstige Anfrage
Sicherheitsabfrage
Welcher Tag liegt zwischen Donnerstag und Samstag?
Wir verarbeiten nur die Daten, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder für die Bereitstellung unserer Services erforderlich sind. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Betroffenenrechten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzinformation.
* Pflichtfeld
Sie möchten mehr über Jamestown erfahren?