Jamestown News
22 Mai 2024

Neuer Meilenstein: Eröffnung des ersten nachhaltigen Massivholzgebäudes Atlantas

Am 28. April hatte Jamestown gemeinsam mit Stellvertretern aus Politik und Gesellschaft Grund zum Feiern: In Atlanta wurde das erste Massivholzgebäude Georgias, 619 Ponce, feierlich eröffnet. Das von Jamestown entwickelte Bürogebäude befindet sich im Ponce City Market-Komplex, dem historischen Backsteingebäude im Südosten der USA, das mittlerweile als Wahrzeichen von Atlanta gilt. Neben zahlreichen Geschäften hat sich insbesondere die Food Hall im Erdgeschoss als ein beliebter Anlaufpunkt für Einheimische und Touristen etabliert. Ein weiteres Highlight ist der Freizeitpark auf dem Dach des Gebäudes mit einer spektakulären Aussicht auf die Skyline von Atlanta.

PCM von aussen

619 Ponce bietet auf vier Etagen rund 11.000 Quadratmeter Fläche

Das Projekt ist ein Teil des Jamestown Co-Invest 5 Fonds und zeichnet sich durch sein Engagement für nachhaltiges Bauen aus. Georgia besitzt mit einem Umsatz von rund 40 Milliarden US-Dollar die größte Holzwirtschaft der USA – für 619 Ponce wurde daher auf die großen Waldressourcen Georgias (teilweise sogar aus Jamestown Forsten) zurückgegriffen und ausschließlich lokal gewonnenes Holz aus regionalen Lieferketten verwendet. Für die tragenden Elemente sowie den Boden und die Decke wurde mehrschichtiges Massivholz verwendet. Das Material wurde nicht abgedeckt und ist damit ein sichtbarer Bestandteil des Gebäudes.

Damit konnte nicht nur ein Erfolg in puncto Nachhaltigkeit und Innovation erzielt werden – als lebhaftes Zeugnis der starken Holzwirtschaft im Bundesstaat ist mit 619 Ponce ein weiteres Wahrzeichen von Atlanta entstanden.

PCM Eroeffnung

Feierliche Eröffnung von 619 Ponce

Michael Phillips, geschäftsführender Gesellschafter von Jamestown, betont zudem, dass das Gebäude nicht nur durch seine Bauweise eine Vorreiterrolle einnimmt, sondern auch durch die Schaffung inspirierender Arbeitsräume die Produktivität fördert. Aus seiner Sicht wird das Gebäude dazu beitragen, den Massivholzbau im Südosten der USA neu zu definieren, in dem es Bauherren und Architekten einen klaren Weg für die Verwendung von lokalem Holz aufzeigt.

Das vierstöckige Gebäude bietet rund 11.000 Quadratmeter Fläche, von denen das Softwareunternehmen Sage als Ankermieter rund die Hälfte für seine Nordamerika-Zentrale nutzt. Weitere Mieter sind unter anderem Pottery Barn und eine Kindertagesstätte. Direkt an die bekannte Parkanlage Atlanta BeltLine -eine ehemalige Eisenbahnlinie - angrenzend, bietet das Gebäude auf jeder Etage Außenbereiche und Naturholzelemente, die das Wohlbefinden der Nutzer steigern sollen.

Mit Zielen wie einem CO2-neutralen Betrieb und hohen Zertifizierungen für Energieeffizienz und Nutzergesundheit ist 619 Ponce ein Leuchtturmprojekt für nachhaltige Architektur. Für das Projekt 619 Ponce hat das Team eine Analyse durchgeführt, die den CO2-Fußabdruck zwischen dem finalen Konstruktionsentwurf und einem gleichwertigen konventionellen Stahlbetongebäude vergleicht. Die untersuchte Bilanz zeigte, dass durch die Nutzung von Holz für tragende Elemente des Gebäudes, wie zum Beispiel die Säulen und Decken, die Freisetzung von Kohlendioxid stark reduziert werden können – um 71% im Vergleich zu einem Gebäude aus Stahlbeton. Das Holzgebäude trägt aktiv dazu bei, CO2 aus der Atmosphäre zu binden. Wenn man dies in die Berechnung einbezieht, ergibt sich tatsächlich ein negativer Wert an CO2-Emissionen für unsere Konstruktion – konkret –1.266 Tonnen. Der gleiche Effekt könnte erzielt werden, wenn die Emissionen von rund 300 Fahrzeugen für ein Jahr komplett eingespart würden. Jamestown verfolgt zudem das Ziel, bis 2050 CO2-neutral zu arbeiten und die 17 Ziele der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung zu erfüllen, was das Engagement des Unternehmens für eine nachhaltige Zukunft weiter festigt.

Wir freuen uns, mit der Eröffnung einen weiteren Meilenstein erreicht zu haben und wünschen auch den neuen Mietern einen guten und erfolgreichen Start in den neuen Flächen.

Wir sind für Sie da!

Montag bis Freitag: 9:00 - 17:30 Uhr

Vereinbaren Sie einen Telefontermin

Sie sind noch kein Jamestown Kunde oder haben eine allgemeine Frage?

Zentrale: 0221-3098-0

Sie sind bereits Jamestown Kunde und haben eine Frage an unsere Abteilungen?

Anlegerbetreuung: 0221-3098-244

US-Steuer: 0221-3098-211

Zweitmarkt: 0221-3098-555

Sie sind Vertriebspartner und haben eine Frage?

Vertrieb: 0221-3098-111

Kontaktieren Sie uns

  • Frau
  • Herr
  • Anlageinteresse
  • Deutsche Steuer
  • Jamestown Online
  • US-Steuer
  • Zweitmarkt
  • Sonstige Anfrage
Sicherheitsabfrage
Welcher Tag liegt zwischen Donnerstag und Samstag?
Wir verarbeiten nur die Daten, die für die Beantwortung Ihrer Anfrage oder für die Bereitstellung unserer Services erforderlich sind. Weitere Informationen zum Datenschutz und zu Ihren Betroffenenrechten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzinformation.
* Pflichtfeld
Sie möchten mehr über Jamestown erfahren?